Herzlich willkommen auf der Webseite des     Pfarrbereiches Diesdorf

 

 

Unser Kirchgebäude ist ein Feldsteinbau aus dem Mittelalter, auf einer Postkarte wird als Jahreszahl 1141 angegeben, und bis zum Brand des hölzernen Kirchturms 2003 existierte hier eine der ältesten Bronzeglocken der Altmark (um 1300 gegossen). Der Turm wurde nach dem Brand in der alten Form wieder hergestellt und eine neue ‚Laurentius-Glocke’ wurde gegossen.
In den 60er Jahren erhielt die Kirche ihre heutige Ausstattung:
 

schlichter Altar, Taufstein, Kanzel, sowie Stühle als Sitzgelegenheiten.

Durch die Bestuhlung und die später eingebaute Elektroheizung hat unsere Kirche eine freundliche und gemütliche Atmosphäre, selbst im Winter.

Monatlich feiern wir hier Gottesdienst.

Unser Anliegen: dass auch jüngere Menschen ihren Weg in unsere Gemeinde finden.

 

Bitte
beten Sie mit uns dafür!

 


Online seit Dezember 2013

Unsere Seite wurde über 14100 mal bis jetzt aufgerufen

Witz der hundert Klicks

 Göttliche Preise

Die Kirchgemeinde Diesunddasdorf macht eine Gemeindefahrt nach Israel.

Einer der Höhepunkte ist die Fahrt über den See Genezareth.

Sagt der Fährmann:"Das macht 50 Dollar!" pro Person.

Darauf der Pastor Stark:
"Mann, ist das aber reichlich teuer!"

Wieder der Fährmann:
"Ja, aber über diesen See ist auch Jesus zu Fuß gegangen!"

Der Stark resignierend:
"Kein Wunder - bei den Preisen!"