Herzlich willkommen auf der Webseite des     Pfarrbereiches Diesdorf

Der ungewöhnliche Wochen-Bibelspruch

Diese sechs haßt der Herr, und sieben sind seiner Seele ein Greuel:
 stolze Augen,

eine falsche Zunge,

Hände, die unschuldiges Blut vergießen,
ein Herz, das böse Pläne schmiedet,

Füße, die schnell zum Bösen laufen,
ein falscher Zeuge, der Lügen ausspricht,

und einer, der Zwietracht sät zwischen Brüdern. 

Die Kirchgemeinde Ellenberg stellt sich vor: Die Dorfkirche ist ein turmloser spätgotischer Feldsteinbau mit rechteckigem Schiff und Balkendecke. Sie ist ein Nachfolger einer 1291 vom Stift Diesdorf erworbenen Kapelle. Die Öffnungen sind nicht mehr ursprünglich. Es handelt sich um eine kleine Kirche aus unregelmäßigem Feldstein-Mauerwerk mit steilem Satteldach. Die Bauausführung erfolgte nicht besonders sorgfältig. Die Stichbogenfenster haben Backsteinlaibungen. Die Kirche ist innen flach gedeckt. Die Ecken des Bauwerks sind durch Stützpfeiler aus Backstein gesichert. An der Westseite hängt unter dem First ein kleiner Glockenträger mit Glocke.                                                                    Aus Alle Altmarkkirchen von Hartwig

 

 


Online seit Dezember 2013

Unsere Seite wurde über 225.198 mal bis jetzt aufgerufen

Witz der hundert Klicks

Der Pfarrer ärgert sich, dass so viele Leute zu spät zum Gottesdienst kommen. Daher hängt er ein Schild an die Tür: "Wer zu spät kommt, stört!"

Am nächsten Sonntag hat jemand drunter geschrieben: "Aber er kommt!"