Herzlich willkommen auf der Webseite des     Pfarrbereiches Diesdorf

Die Kirchgemeinde Ellenberg stellt sich vor: Die Dorfkirche ist ein turmloser spätgotischer Feldsteinbau mit rechteckigem Schiff und Balkendecke. Sie ist ein Nachfolger einer 1291 vom Stift Diesdorf erworbenen Kapelle. Die Öffnungen sind nicht mehr ursprünglich. Es handelt sich um eine kleine Kirche aus unregelmäßigem Feldstein-Mauerwerk mit steilem Satteldach. Die Bauausführung erfolgte nicht besonders sorgfältig. Die Stichbogenfenster haben Backsteinlaibungen. Die Kirche ist innen flach gedeckt. Die Ecken des Bauwerks sind durch Stützpfeiler aus Backstein gesichert. An der Westseite hängt unter dem First ein kleiner Glockenträger mit Glocke.                                                                    Aus Alle Altmarkkirchen von Hartwig

kirche-ellenberg-800x628Ellenberg: ‚Wir öffnen Türen‘

Die freiwillige Feuerwehr Ellenberg

und die Kirchengemeinde Ellenberg

öffnen Ihre Türen am Sonntag, den

21. August.

Bereits am Samstagabend geht es

los mit einem Orientierungsmarsch,

der von der Freiwilligen Feuerwehr

Ellenberg organisiert wird. Hierzu

ist jeder herzlich willkommen. In

kleinen Gruppen gilt es, in und um

Ellenberg Aufgaben zu lösen.

Am Sonntag werden dann die Türen der Kirche und der Feuerwehr

Ellenberg um 10 Uhr geöffnet und es folgt ein reichhaltiges Programm:

Folgendes ist geplant:

10.00 Uhr Beginn mit Frühschoppen

10.30 – 12.00 Uhr Ponyreiten

11:00 Uhr Andacht in der Feldsteinkirche

ab 11.30 Uhr Bockwurst und Erbsensuppe aus der Gulaschkanone

12.30 Uhr Puppentheater für Klein und Groß:

„Der kleine Angsthase“

13.00 Uhr Spiel-Spaß-Sportolympiade für Jedermann

14.00 Uhr Gospelkonzert mit „Jörg Bieber & BAND“

ab 14.30 Uhr Kaffeetrinken (Kuchenbuffet)

ab 14.30 Uhr Einlösen der Gewinne der Überraschungstombola

15.00- 17.00 Uhr Ponyreiten

Weitere Höhepunkte sind Löschvorführungen der Freiwilligen Feuerwehr,

Auftritt der Jagdhornbläser Wallstawe, Kinderschminken,

Riesenseifenblasen, Volksliedersingen . . . Außerdem gibt es eine

„Überraschungs-Tombola“. Lose können ab dem Vormittag erworben

und ab 14.30 Uhr eingelöst werden.

Der Erlös der Tombola und des Kuchenbuffets kommt der

Elektrifizierung der Glocke der Ellenberger Kirche zugute.

 


Online seit Dezember 2013

Unsere Seite wurde über 15800 mal bis jetzt aufgerufen

Witz der hundert Klicks

Hochwürden predigt wieder ewig lange

 und findet einfach kein Ende. Leise ergreifen einzelne Kirchenbesucher die Flucht, sogar die fromme Frau Banner schleicht sich heimlich aus der Kirche. Herr Schnetzel wartet schon seit zehn Minuten vor der Kirchentür und fragt erleichtert: “Ist der Pfarrer also endlich am Ende?“ „Na, am Ende ist er schon lang – aber trotzdem predigt er weiter!“