Herzlich willkommen auf der Webseite des     Pfarrbereiches Diesdorf

 Gemeinsame Absprache über Whats-App.

 

 

Steffen
Kiesner-Barth
Gemeindepädagoge;
Mitarbeiter für Kinder+Jugendliche

 

Osterwohle
2, Ev. Pfarramt, 29410 Salzwedel ++ Tel.: 039038-361

E-Mail: steffenkb@gmx.de

 

JUGEND Stadt Fahrt nach PRAG,  4-7. Oktober - (noch 4 freie Plätze)
Prag, die goldene Stadt an der Moldau, übt mit seinem  besonderen Flair, den verwinkelten Gassen der Altstadt, der majestätischen Prager Burg (Hradschin) und seiner berühmten deutsch-jüdischen Geschichte eine große touristische Anziehungskraft - auch  auf Jugendliche - aus. „In die Goldene Stadt Prag zieht es zu­se­hends immer mehr junge Leute“, so heisst es in einem Reiseportal. Seit 1992 gehört Prag zum UNESCO Weltkulturerbe. In einem verlängerten Wochenende wollen wir dieses einmalige Flair gemeinsam entdecken und erleben.  Neben der Besichtigung der Großen Prager Burg, der  beliebten Karlsbrücke  wollen wir mit dem Besuch des weltberühmten jüdischen Friedhofes und des deutsch-jüdischen Viertels (Prager Ghetto) uns auf eine historische Spurensuche und Zeitreise begeben.  Kultureller Höhepunkt wird der Besuch der Laterna Magika - die magische Laterne - sein, welche es nur in Prag zu erleben gibt. Zwischen den Programmpunkten gibt es ausreichend freie Zeit für eigene Entdeckungen. Gesamtkosten 75 Euro.  Ermäßigung möglich. Anmeldungen bei Steffen Kiesner-Barth (ab sofort).


Online seit Dezember 2013

Unsere Seite wurde über 225.198 mal bis jetzt aufgerufen

Witz der hundert Klicks

Der Leiter des Magdeburger Gesundheitsamtes hat allen geraten, die nicht von der Grippewelle erfasst werden wollen, drei Dinge zu beachten:

  1. »Vermeiden Sie, anderen Menschen die Hand zu schütteln.
  2. Keine Küsschen austeilen oder entgegennehmen.
  3. Meiden Sie Menschen-ansammlungen.

Reaktion eines Kirchenbesuchers: »Dann kann ich ja am Sonntag in die Kirche gehen. Dort begrüßt mich niemand. Keiner gibt mir ein Küsschen, und ich sitze in meiner Bank ganz alleine.« 

aus „Lieber Lachfalten als Tränensäcke